Dom zu Lübeck

Fenster im Westwerk

Gedenkgottesdienst für die Opfer des Nationalsozialismus am 27. Januar

Montag 27. Januar 2020 18 Uhr

„Wir gedenken der sechs Millionen Toten und aller, die starben, als Wahnsinn die Welt regierte und das Böse in der Welt wohnte. Wir gedenken derer, die wir gekannt haben, und derer, von denen selbst der Name verloren ist. Wir trauern um alle, die mit ihnen starben, um ihre Güte und ihre Weisheit, die die Welt hätten retten und so viele Wunden hätten heilen können. Wir trauern um den Geist und den Humor, der starb, um das Lernen und das Lachen, das für immer verloren ist...“

So haben wir heute im Dom gebetet. Jüdinnen und Juden gemeinsam mit katholischen, reformierten und lutherischen Christ*innen, Muslimen und Atheisten. Schüler und Konfirmandinnen, Kantoren und Pastorinnen waren beteiligt. Dieser Gottesdienst und vor allem die jüdisch-christliche Dialogpredigt von haben niemanden kalt gelassen. Die beiden Polizisten, die vor der Kirche Präsenz zeigen sollten, haben in der Kirche mitgebetet und sich hinterher bedankt für den bewegenden Gottesdienst. So viele waren zu Tränen gerührt. Dank an alle, die diesen Gottesdienst mitgetragen haben!

gemeinsam mit der Liberalen Jüdischen Gemeinde Lübeck,
der Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit Lübeck
und Schülerinnen und Schülern der Oberschule zum Dom.
Orgel: Domkantor Klaus Eldert Müller

Dialogpredigt
Kantor Walter Joshua Pannbacker, Liberale Jüdische Gemeinde, und
Pastor collaborans Fabian Brüder, Evangelisch-Reformierte Gemeinde

 

 

 

 

 


                  

 

 

   

 

Zum Seitenanfang
Termine

Veranstaltungen

Hier finden Sie aktuellen Termine für Gottesdienste, Konzerte und alle weitere Veranstaltungen.

Zur Terminübersicht