Dom zu Lübeck

Tag der Schöpfung

 Salz der Erde

 Am 1. Freitag im September, 6.9.2019,  wird der ökumenische Tag der Schöpfung 2019 begangen. Aus diesem Anlass findet nun schon zum 6. Mal im Lübecker Schulgarten, An der Falkenwiese, um 18.00 Uhr ein ökumenischer Gottesdienst statt. 

Er wird geleitet von Propst Giering von der Katholischen Pfarrei Zu den Lübecker Märtyrern und Pastor  Pfeifer (Predigt) von der Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck. Bundesweit steht der Tag unter dem Thema: „Salz der Erde“.

 Das Lob des Schöpfers  und die Verantwortung für die Schöpfung sind gemeinsame Anliegen  der Kirchen und dieses ökumenischen Gottesdienstes. Mehr denn je sind wir  in Sorge um die Zukunft unseres  Planeten.

Der Gottesdienst  beginnt - umrahmt von blühenden Staudenbeeten - im Bereich des Senkgartens. Mit einer Prozession geht die Gemeinde durch den Schulgarten  und versammelt sich  abschließend rund um die  Wildblumenwiese.

Musikalisch wird der Gottesdienst gestaltet vom Flötenensemble I. Lucht und I. Bürger und vom Domkantor K. E. Müller (Akkordeon) zusammen  mit der von ihm geleiteten Domkantorei.

 Im Anschluss findet ein Beisammensein statt mit  Salzbrezeln, Getränken und mehr.

 Hier finden Sie weitere Informationen

        

 

    

 

 

 

 


                  

 

 

   

 

Zum Seitenanfang