Dom zu Lübeck

Corona-Pandemie_GD

Zum Sonntag Rogate 17. Mai

Gottesdienst in diesen Zeiten

Dieser Sonntag trägt den Namen "Rogate". Das heißt übersetzt: Betet! Manche sagen auch: Bittet! Oder eben: Fragt!
Um die Fragen der Jugendlichen und um das Beten geht es also an diesem Wochenende besonders.

"Handhabt die Menschheit den Umgang mit Corona richtig?"
" Warum passiert das alles gerade?"
"Hat das Leben einen Sinn? Wenn ja, was ist der Sinn des Lebens?"
"Hast du jeden Menschen aus einem bestimmten Grund erschaffen?"
"Warum gibt es keine Gerechtigkeit?"
"Welche Zukunft hältst du für mich bereit?"

Das sind Fragen, die Jugendliche Gott stellen in diesen Tagen. Konfirmandinnen und Konfirmanden haben sie notiert. 33 Jungen und Mädchen aus meinen beiden Konfirmandengruppen wollten morgen, am 17. Mai, Konfirmation feiern. Am nächsten Sonntag hatte die Gruppe von Pastor Klatt ihren Gottesdienst geplant. Nun gibt es zwar wieder Gottesdienste im Dom, aber noch in ganz kleiner Form. Ohne Singen. Ohne Abendmahl. Die Konfirmationen haben wir also verschoben.

Aber all die jungen Menschen legen wir Ihnen und Euch für das Fürbittengebet ans Herz: Lilo, Sarah, Josefin, Ferdinand, Elsa, Alice, Friederike, Rasmus, Marie, Sebastian, Anika, Talia, Nike, Emilie, Pauline, Marit, Aila, Martha, Josephine, Lara, Felix, Matilda, Charlotte, Collin, Emma, Ella, Kiara, Olivia, Lena, Ayk, Julius, Maxima und Torge.   

Auch heute gibt es eine Andacht  von Pastorin Wegner. Die darin enthaltenen Gedanken können Sie und könnt Ihr am Sonnabend um 18 Uhr und am Sonntag um 10.40 Uhr im Dom hören und mitbeten. Wir feiern dann wieder Gottesdienst im Dom. Für 100 Personen ist Platz.
Am letzten Sonntag haben die Stühle gut ausgereicht, es hätten mehr Menschen Platz finden können. Manche sind vielleicht aus Vorsicht zu Hause geblieben, andere wollten niemanden einen Stuhl wegnehmen. Wir sind sehr zuversichtlich, dass sich das gut einspielt. Und wir haben Ideen für den Fall, dass ganz viele Menschen kommen. Auch dann wird niemand ohne Segen gehen müssen!

 Kindergottesdienst im Dom ist noch nicht wieder möglich. Aber für die Kinder gibt es Gedanken und Ideen. Vikarin Carolin Sauer hat da ganz viel Schönes vorbereitet, dazu auch eine Bastelvorlage.  Gerne auch weitergeben an befreundete Familie oder Menschen mit Kindern in der Nachbarschaft!

Die Lesungen und die Musik zum Sonntag Rogate gibt es natürlich auch als Video wieder hier:

Und HIER findet Ihr und finden Sie einen Film über den Dom, den Julius, einer der Konfirmanden,  gedreht hat. So kreativ gehen junge Menschen mit der Situation um! Eindrücke, die nun als Gruß dienen mögen an Familien und Freundinnen und Freunde, die eigentlich doch für das große Fest morgen anreisen wollten.

Teilen Sie Ihre Erfahrungen!
Drucken Sie die Texte auch gerne aus, z.B. für Freunde oder Nachbarinnen, die kein Internet haben. Sie finden sie auch auf  Facebook.

Bleiben Sie und bleibt Ihr mit allen Lieben gesund und behütet!

 

                     

 

 

Zum Seitenanfang