Dom zu Lübeck

Aktuelles

Segnungsgottesdienst

Sonntag 5. Juli 17 Uhr in St. Aegidien

Ein Kind zu bekommen - was für ein Ereignis!
Manchmal lange ersehnt, gewünscht, erhofft. Aber manches Mal auch erschreckend, mit Fragen und Zweifeln behaftet. Wie wird es sein, Mutter/Vater zu sein? Wie wird die Situation sein, wenn das Kind zur Welt kommt? Welche Auflagen gelten dann im Krankenhaus? Darf jemand die Mutter bei der Geburt begleiten? Muss der Vater oder die Partnerin direkt nach der Geburt die Klinik verlassen? Eine Schwangerschaft betrifft immer Körper und Seele. In diesen seltsamen Corona-Zeiten sind noch viel mehr Fragen da als ohnehin schon mit solch einer Erfahrung verbunden sind. Generell gibt es ja kaum etwas, was mit so viel Ambivalenz verbunden ist: Himmelhoch jauchzend - zu Tode betrübt.

Die Kirchengemeinden Dom zu Lübeck und St. Aegidien laden zu einem Mut machenden Gottesdienst für Schwangere und die, die sie begleiten ein: am Sonntag, 5. Juli 2020, um 17 Uhr in St. Aegidien mit Pastorin Nicola Nehmzow (St. Aegidien), Pastorin Margrit Wegner (Dom-Gemeinde) und Team. 

 Viele Fragen vor der Geburt

Die meisten Frauen und Paare besuchen einen Geburtsvorbereitungskurs, sie nehmen Termine bei der Hebamme und/oder Gynäkolog:in wahr. Und Gott? Wer in die Bibel schaut, der merkt schnell: der Wunsch nach einem Kind, nach Nachkommen, aber auch die Schwierigkeit, schwanger zu werden ist eines der großen biblischen Themen. Mehr noch: Gott kommt auf die Welt in einem Kind, wird hineingeboren in unser Leben wie ein Säugling. Wie gut, sich mit allem, mit Freude und mit Ängsten in Gottes Händen zu wissen. Wie gut, gerade auch durch Schwangerschaft und Geburt sich begleitet zu wissen von dem, der uns segnet.

 

Segnungsgottesdienst 

Zum Seitenanfang