Dom zu Lübeck

Dom vom Mühlenteich im März

Zum Palmsonntag

Gottesdienst in diesen Zeiten

Die Woche, die mit dem Palmsonntag beginnt, nennen viele die „Heilige Woche“ oder auch die „Stille Woche“. In diesem Jahr ist sie in anderer Weise still als in allen Jahren zuvor. Der Verzicht auf unsere vertrauten Gottesdienste und Amtshandlungen trifft uns schmerzlich gerade unter dem Eindruck der Coronavirus-Pandemie. 

Am Palmsonntag wollten wir Goldene Konfirmation feiern. Feierlich an den Tag erinnern, der so prägend war und schon lange her ist. Abgesagt – wegen Corona. Die Chöre und Musiker hatten so vieles vorbereitet – nun fällt alles aus.
Die Vorfreude auf die Taufen in der Osternacht und an den Ostertage – verschoben auf irgendwann später.

Es bleibt still im Dom. Aber das Leben steht eben nicht still. Auch nicht im Dom. Täglich kommen Menschen, entzünden Kerzen, finden Ruhe, beten laut oder leise, manche singen sogar. Und die Heilige Woche fällt nicht aus. Ostern lässt sich nicht absagen. Ganz sicherlich nicht im Dom! Die Hoffnung auf Ostern lässt sich auf vielfältige Weise wunderbar weitersagen!

Pastorin Margrit Wegner und Kantor Klaus Eldert Müller begrüßen den Palmsonntag in einem kurzen Video mit Psalm, Lesung und Wochenlied. Zur gewohnten Zeit um 10.40 läuten die Domglocken.

Eine Andacht  von Vikarin Carolin Sauer finden Sie hier.

Teilen Sie Ihre Erfahrungen!
Drucken Sie die Texte auch gerne aus, z.B. für Freunde oder Nachbarinnen, die kein Internet haben. Sie finden sie auch auf  Facebook.

Gehen Sie, geht ihr behütet in die Stille Woche.
Wir begleiten Sie und Euch wenigstens auf diesem Wege in dieser besonderen Zeit gern.

 

Zum Seitenanfang