Dom zu Lübeck

Die Gemeinde

Taizégottesdienst

Seit 1978 fährt jedes Jahr eine Gruppe der Dom-Gemeinde zu den Jugendtreffen der Communauté von Taizé. Aus den Gebeten der Brüder sind die Taizégottesdienste im Dom hervorgegangen. Sie werden am Lichteraltar gefeiert und sind geprägt durch die meditativen Taizélieder und eine Zeit der Stille anstelle der Predigt. Wer möchte, kann beim gemeinsamen Fürbittengebet eine Kerze anzünden und eine eigene Bitte sagen.

Die Taizégottesdienste finden in der Regel zweimal im Monat am Freitagabend um 20 Uhr statt.

Zum Seitenanfang